2018

Erntedank-Gottesdienst in Sülldorf

Wenn die Tage kürzer werden und die dunkle Jahreszeit naht, sind Bläserklänge und Choräle wieder zunehmend gefragt. So kommt nach langer Sommerpause auch „Fanfare Iserbrook“ in den kommenden Monaten mehrmals in den Gemeinden zum Einsatz, u.a. am Volkstrauertag, am Ewigkeitssonntag und im Advent.
Der Erntedank-Gottesdienst in Sülldorf hatte freilich noch ganz spätsommerlichen Charakter. So erfolgte die anschließende Trecker-Parade mit den geschmückten Wagen bei strahlendem Sonnenschein. Der Blick von der Empore zeigte ein von Groß und Klein ausgesprochen gut besuchtes Kirchenschiff und vorne vorm Altar bunte Erntefrüchte aller Art. Besonders stimmungsvoll wirkte die Erntekrone, die feierlich hinein- und am Schluss zum Umzug durch den Stadtteil wieder herausgetragen wurde.
Viele Menschen haben zum Gelingen dieses Gottesdienstes beigetragen, das wurde durch die wechselnden Beiträge und die ständige Bewegung im Raum deutlich. Es macht Freude, an einer solchen Veranstaltung aktiv teilnehmen zu dürfen. Herzlichen Dank auch, dass uns sogar das Abendmahl bis nach oben gebracht wurde!
Mittlerweile hat unser Bläserchor rund 20 Mitglieder. Der nächste Auftritt findet im Abendgottesdienst am 28.10. zur Verabschiedung von Pastorin Katja Richter statt. Gleichzeitig ist dies auch der Abschied von Constanze Thee vor ihrer Babypause – alles Gute, liebe Constanze, und vielen Dank für Deine Leitung und alles, was wir dabei (hoffentlich) gelernt haben! 
 
Susanne Stein

 
 
Gottesdienst zum Erntedankfest in St. Michael
Fotos: Claus-Burkhard Schmidt

Konzert des südbadischen Blechbläserensembles
gemeinsam mit dem Bläserkreis der Posaunenmission 
am 2.9. in der Hauptkirche St. Petri
Fotos: Posaunenmission Hamburg-Schleswig-Holstein

Fanfare Iserbrook auf Konzertwochenende – 17./18.3.2018

Die Kirche ist klein – Ihr müsst leiser spielen! Und aufeinander hören!“
Constanze probt mit uns für das abendliche Konzert in der St. Claren-Kirche in Blekendorf bei Hohwacht. Mit von der Partie: 18 Hobby-Bläser mit Flöte, Klarinette, Trompete, Flügelhorn, Saxophon, Posaune, dazu zwei Gäste mit Waldhörnern. Die Pastorin Anja Haustein hat uns, vermittelt durch unseren Mitstreiter Heiko, für dieses Konzert eingeladen. Auf dem Programm stehen neben „klassischen“ Stücken auch Swing-Kompositionen und schräge Töne wie „Mein kleiner grüner Kaktus“ von den Comedian Harmonists.
Werden überhaupt Zuhörer kommen, mitten auf dem Land, außerhalb der Saison, Samstagabend zur Sportschau-Zeit und bei sibirischem Ostwind? Noch dazu, wo es sich um eine Art Premiere handelt – die erste Benefizveranstaltung des kürzlich gegründeten Fördervereins zur Sanierung der Kirche! Egal, es lohnt sich allein schon, im gotischen Kirchenschiff zu sitzen, den prachtvollen Barockaltar und die schwebenden Engel über dem Taufbecken zu bewundern. Aber tatsächlich, um 19 Uhr sind die Bänke recht ordentlich gefüllt. Die Pastorin begrüßt uns herzlich und streut zwischen unseren Stücken stilecht einige plattdeutsche Beiträge ein. Der Architekt zeigt große Zeichenpläne und erläutert die nötigen Sanierungsarbeiten, für die am Schluss gesammelt wird. Und wir erhalten am Ende deutlich mehr als nur höflichen Applaus, spielen zwei Zugaben und erfahren auch im Nachhinein ein rundum positives Echo. Mit Abendessen und Übernachtung in Hohwacht, dazu vor der Abreise einer weiteren Probe im Gemeindehaus also ein überaus rundes, zufriedenstellendes Wochenende – eine tolle Erfahrung, noch dazu für einen so guten Zweck.
Wenn es nach uns geht, war das nicht das letzte Mal!

Susanne Stein

 
 
Fotos: Fanfare Iserbrook

 2017

Fanfare im Advent
Foto: ? 

 
 Lange Nacht des Friedhofs








Hausmusik






Musikalischer Abendgottesdienst mit Tiefblech
Zeichnungen: Martin Graf

2016
Wir wünschen Schöne Feiertage und einen Guten Rutsch!
 
 
Wahre Geschichte
Zeichnungen: Martin Graf 

 
 Ostersonntag auf der Iserbrooker Empore
 Foto: Claus-Burkhart Schmidt

Frühlingskonzert im Tabea Lurup
Foto: Ann-Christin Samrei
 
Gunda und Willie nach 2 Tagen Gebläse auf'm Koppelsberg
Foto: Wiebke Schmidt-Beck

2015  
Der Posaunenchor der Tabita-Gemeinde Ottensen 
feiert sein 25jähriges Bestehen;
Regina und Willie (und natürlich Martin) feiern mit.
Wir gratulieren KMD Christoph Joram
zu einem Vierteljahrhundert feiner Bläsermusik!
Foto: Dagmar Witt
 
 Luruper Nachrichten vom 2.12.

Martinsmarkt
Fotos: Angelika Carlberg 

Aus aktuellem Anlass!
Zeichnung: Martin Graf

 
 
Hochzeit Constanze und Lars
 Fotos: asa400

Vorher - nachher

 Posaunenwaschtag
Zeichnungen: Martin Graf

 Sommerfest St. Michael 
Fotos: Friederike Timmermann 

Musikalischer Abendgottesdienst St Michael
Foto: Willie Jakob

Suchbild: 
Martin und Willie in der St.-Johannis-Kirche Malchin
Foto: Björn Broscatis 

1: Basshorn, 2: Ophicleide, 3: Serpent

Die Basis
Zeichnungen: Martin Graf  

 
It takes all kinds to make a world
Foto: Willie Jakob

Vor dem Ostermontagsgottesdienst
Fotos: Willie Jakob

Karfreitagsblasen 1
Zeichnung: Martin Graf

Karfreitagsblasen 2
Foto: Erdmute Prautzsch 


2014
Halloween
 
Nachwachsende Holzbläser

 
Gedanken am Rande einer Probe

Nachmittags Probe, abends Konzert: das kommt davon.
Zeichnungen: Martin Graf

 
Konzert im Seniorenheim Tabea
Fotos: Sylvia Samrei

 
 
 
Christi Himmelfahrt: Freiluftgottesdienst mit Bläserchor
Zeichnung: Martin Graf
Fotos: Traute Schwittay

Skizzen: Jirair Shaverdi

Skizzen: Lara Junghans

Skizzen: Lisa Winkler

Skizzen: Silva Gigar  

 Karfreitagsblasen

Besuch von der BILDKUNST AKADEMIE (www.bildkunstakademie.de)

Kleine Besetzung 

 
Probenvorbereitung 
Zeichnungen: Martin Graf 


2013

Bahnhofsblasen
Zeichnung: Martin Graf

Vor dem Adventsliedersingen im Iserbrooker Gemeindesaal
Fotos: Willie Jakob

Friedhofsblasen am Ewigkeitssonntag
Fotos: Thure Timmermann

 
Open Air im kalten Herbst

Nacht des Friedhofs

 
Besuch auf der Empore

Bezirkschor
Zeichnungen: Martin Graf

Nachwuchsarbeit
 Fotos: Thure Timmermann und Willie Jakob


2012 
Christvesper
Foto: Elke Tüchsen

Martinsmarkt
Foto: Angelika Carlbeg


Laterne, Laterne

Probe
Zeichnungen: Martin Graf 

 
Stempel in einer "Te deum laudamus"-Taschenausgabe von 1938. 
Vier davon fanden sich im Magazin hinter der Iserbrooker Orgelempore.

Nicht ganz so lange im Magazin gelegen hatte diese Gitarre 
(Framus Black Rose aus den 60ern im Originalkoffer). 
Trotz Recherche ließ sich nicht klären, wem sie gehören könnte. 
Ihr Verkauf ermöglichte uns die Anschaffung von Notenständern und Notenbüchern. 
Fotos: Willie Jakob 


2011
Adventsliedersingen 2011
Fotos: Jens Pauer

Mai 2011 im August-Lütjens-Park;
im Programm: Internationale Folklore.
Fotos: Folker Behrens


Unser Landesposaunenwart, Daniel Rau, hat uns im März 2011 besucht, 
eine Probe angeleitet und uns fotografiert.
 
 2010 

Adventsliedersingen 2010. 
Fotos: Jens Pauer


2008
 
Diese Fotos von Jens Pauer zeigen den Bläserchor beim Adventsliedersingen 2008, die Leitung hatte Natasa Zizakov.


2002 
 
  In bestimmten Abständen proben wir mit dem Bezirkschor Altona/Blankenese.
Hier wurde im Jahr 2002 ein Programm eingeübt, 
welches im Zwinger zu Dresden und in der Martin-Luther-Kirche in Iserbrook zu hören war.

Das Bild ist aus dem Jahre 2002, fotografiert hat  Angelika Carlberg. Zu sehen sind die Iserbrooker  Bläser mit dem damaligen Bezirkschor unter der Leitung von Johannes Oldsen. Die Unterschrift ist der Kantorei-Internetseite entnommen. Unten weitere Fotos aus dem gleichen Jahr, vermutlich von Jens Pauer. Der Iserbrooker Bläserchor wurde damals geleitet von Marie-Luise Bolte.